• Barbara Lederer

Der Wickel mit dem Pickel ...

Hallo, ich bin Teresa und studiere seit letztem Herbst in Wien. Meine Mama ist Kosmetikerin.


Sie zipft mich manchmal an und ich sag euch warum: Sie sieht alles! Am schlimmsten ist es jetzt, obwohl ich schon ausgezogen bin, wieder für die nächsten Wochen daheim zu wohnen. Kennt ihr das, wenn nach einer langen Lernsession und einer ganzen Tafel Schokolade die Pickel zu sprießen anfangen? Die einzigen Worte, die ich von ihr dann höre, sind:

"Hände aus dem Gesicht und bloß nicht drücken!"

Und ratet mal, was ich dann mache: Hände ins Gesicht und losdrücken! Meistens schau ich danach aus wie ein voller Pustelkuchen, aber Gott sei Dank hat meine Mama immer ein paar Produkte parat, die meine Haut nach ein paar Tagen wieder schön ausschauen lassen. Ein Mittel, das bei mir immer Wunder wirkt, ist das 101E. Es stinkt zwar fürchterlich (beinhaltet irgendwelche exotischen Kräuter ...), aber es hilft wirklich super!


Immer wenn ein neues Produkt herauskommt, bin ich natürlich das Versuchskaninchen. Von vielen halte ich ja nichts, bin ja schließlich noch zu jung für "Anti-Aging" :-) Dennoch hat sie auch immer wieder neue Produkte, die für meine Altersklasse passend sind. Eines davon wäre z. B. die klärende Maske mit weißer und roter Tonerde, mit der mich zwar die Face ID meines Handys nicht mehr erkennt, aber meine Haut wie neu ausschauen lässt.



Links Bussi, rechts Bussi,

Teresa




Copyright © 2017 - 2020 Barbara Lederer Natürliche Kosmetik. Alle Rechte vorbehalten.

  • Instagram
  • Facebook